Kettengeflecht selber machen

Vom Draht zum Kettenglied

Beschreibung

Eisendraht wurmen, Kettenglieder zwicken und ein einfaches (offenes) Geflecht daraus machen. Der Start zum selbst gemachten Kettenhemd.

Wenn möglich einen kleinen kraftübersetzten Bolzenschneider (Knipex; zur Not geht beim dünnen Draht ein Seitenschneider), aber auf alle Fälle 2 kleine Zangen (ich verwende Elekronikzangen, 1x flach und 1x gebogen) mitnehmen, sonst wirds mühsam. Wer es Rostfrei oder aus Aluminium haben will Draht bitte selber besorgen.

Kosten: Je nach Verbrauch für den Eisendraht (2mm; 1,6mm; 1,4mm); ~2€

Beachte bitte, dass bei dieser Einheit zusätzliche Kosten für Material und ähnliche Aufwände anfallen können. Diese werden gewöhnlich vor Ort in Bar mit den Leiter*innen abgerechnet.
Bei Fragen wende dich bitte an die Leitung der jeweiligen Einheit.

Weitere Informationen

Zeiten:
Sonntag Vormittag (9:00 - 13:00) 4 frei
Ort:
Säulenhalle
Leitung:
Gerhard H.