Eine kulinarische Zeitreise

Durch die Epochen futtern

Beschreibung

Haben Sie sich schon immer gefragt was unsere Vorfahren gegessen haben? Wie wurde gekocht? Welche Nahrungsmittel kannten Sie? Welche Kräuter würtzten antike Speisen? Und wie wurden Lebensmittel konserviert? Kommen Sie mit auf eine kulinarische Zeitreise und kochen Sie alte Gerichte von der Steinzeit ins frühe Mittelalter nach!

Auf Basis archäologischem Wissen, experimentellen Erkenntnissen, einer Portion botanischen Fakten und einer Prise Humor und Freude werden wir in diesem Workshops die Ess- und Kochgewohnheiten vergangener Kulturen unter die Lupe nehmen. In diesen 4h werden wir ein Menü mit altem Werkzeug schaffen. Was ist mitzubringen? Spaß am (Koch-)Experimentieren, Freude und Interesse an der Geschichte, gemütliche Kleidung, die auch schmutzig werden darf und Fragen zu den Essgewohnheiten! Essgeschirr mitbringen!

Zusatzkosten: €12,- / Person

Bei Lebensmittelunverträglichkeiten und / oder Allergien bitte Kontakt aufnehmen, damit ich das Menü passend vorbereiten kann!

Beachte bitte, dass bei dieser Einheit zusätzliche Kosten für Material und ähnliche Aufwände anfallen können. Diese werden gewöhnlich vor Ort in Bar mit den Leiter*innen abgerechnet.
Bei Fragen wende dich bitte an die Leitung der jeweiligen Einheit.

Weitere Informationen

Zeiten:
Freitag Vormittag (10:00 - 14:00) 12 frei
Ort:
Schlosspark
Leitung:
Elisabeth M.
Email-Kontakt: